Stationärer Separator

Gülleseparatoren trennen die flüssigen von den dicken Stoffen der Gülle. Die festen Stoffe müssen zuerst im Boden umgewandelt werden, bevor sie für die Pflanze verfügbar sind. Nicht so bei den flüssigen Bestandteilen, sie geben ihre Nährstoffe unverzüglich an die Pflanzen ab.

Weiter kann durch die Gülleseparierung enorm Gülleraum gespart werden. Kohli ist Generalimporteur der gesamten CRI-MAN – Produktepalette und vertreibt unter anderem auch deren, im Einsatz bestens bewährten Gülleseparatoren.

Funktionsweise

Der Gülleseparator wird durch eine Förderpumpe mit Gülle meist aus einer Vorgrube beschickt. Der Separator selbst besteht im Innern aus einer Schnecke und einem Sieb. Die elektrisch angetriebene Schnecke fördert die Gülle gegen das Sieb, wobei der flüssige Anteil durch das Sieb mittels eines Ablaufschlauches in das Endlager gelangt. Der feste Anteil wird gegen einen federbelasteten Deckel aus dem Gehäuse direkt auf den Mistplatz gedrückt. Überschüssige Gülle gelangt über einen Überlaufschlauch wieder zurück in die Vorgrube.

funktionsweise_b146df4c08

Feststoffanteil

  • Ist stapelfähig, trocken und leicht lagerbar
  • Ist ein wertvoller Dünger für den Boden
  • Ist geruchslos
  • Ist leicht zu transportieren und zu vermarkten
  • Ist ein vollwertiger Ersatz für die Stroheinstreuung in Liegeboxen

Flüssiger Anteil

  • Kann mit den traditionellen Systemen ausgebracht werden
  • Kann ohne Krusten - und Ablagerungsbildung gelagert werden
  • Benötigt bis zu 30% weniger Lagervolumen als unseparierte Gülle
  • Dringt schnell in den Boden ein
  • Ist ein vollwertiger, organischer Dünger
  • Nährstoffe sind für die Planzen sofort verfügbar
  • Riecht viel weniger intensiv als Gülle mit Feststoffanteil

Technische Daten

Leistung (kW) Sieb (mm) Kapazität (m3/h) Gewicht (kg)
SM 260/25 4 0.25 4 – 20 390
SM 260/50 4 0.50 8 – 25 390
SM 260/75 4 0.75 10 – 38 390
SM 300/25 5.5 0.25 6 – 29 468
SM 300/50 5.5 0.50 12 – 37 468
SM 300/75 5.5 0.75 15 – 56 468

Praxisbeispiele

Prospekte

Videos

Produktanfrage:

Vorname*

Nachname*

Firma

Strasse/Nr.*

Ort/PLZ*

Telefonnummer*

E-Mail-Adresse*

Bemerkung